Support  | 
  1. AGB
  2.  |  Reklamation

Reklamation

Gewährleistungen und Schadensersatzansprüche

1. Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßen Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder eines von der Firma North Trampoline/Avero nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Um den Schaden begutachten zu können ist der Kunde verpflichtet aussagekräftige Bilder an den Kundendienst von North Trampoline/Avero zu schicken, auf denen der Schaden deutlich sichtbar ist.

2. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

3. Nimmt der Kunde die Ware oder den Auftragsgegenstand trotz Kenntnis eines Mangels an, stehen ihm Gewährleistungsansprüche in dem nachstehend beschriebenen Umfang nur zu, wenn er sich diese ausdrücklich und schriftlich unverzüglich nach Empfang der Ware vorbehält.

4. Gewährleistungsansprüche wegen bestehender Transportschäden stehen dem Kunden nur zu, wenn er seiner Untersuchungs- und Anzeigenpflicht gemäß §2 Ziffer 3 nachgekommen ist. Dies gilt nicht, wenn der Kunde Verbraucher im Sinne des §13 BGB ist.

5. Die Gewährleistungsfrist für Neuware beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit Gefahrenübergang zu laufen. Die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Sachen beträgt ein Jahr. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des §14 BGB, so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Sachen ein Jahr und für gebrauchte Sachen sechs Monate ab Gefahrenübergang.

6. Bei Schäden oder Mängeln im Rahmen der Garantie muss der Käufer Avero das Recht zur Nacherfüllung einräumen und die dafür notwendigen Auflagen erfüllen.

7. Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.

8. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die Firma North Trampoline/Avero lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die Firma North Trampoline/Avero oder Erfüllungsgehilfen (z. B. dem Zustelldienst) der Firma North Trampoline/Avero beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung der Firma North Trampoline/Avero auf den voraussehbaren Schaden begrenzt.




X

Cookie Einstellungen